kab Architekten - Fellbach München Shanghai

________ Fa. RĂ€uchle, Dietenheim

Die Aufgabe:
Erweiterung bestehend aus zwei an den GebĂ€udebestand angebauten Bauteilen:Anbau Nord: Produktions- und Lagerhalle mit TruckportAnbau SĂŒd: Versandhalle fĂŒr LKW-Anlieferung

 

Der Ansatz:
Einteilung in mögliche Bauabschnitte, um einen reibungslosen Betriebsablauf weiterhin sicherzustellen.
Integration der neuen GebÀudeteile am Bestand.
Best mögliche Anordnungm, um weitere Erweiterungen zu ermöglichen.

 

Die Lösung:
Die Produktions- und Lagerhalle wurde im Norden an den Bestand angebaut, eine mögliche Erweiterung der FlĂ€che in Richtung Osten wurde bereits in der Fassade berĂŒcksichtigt.
Eine reversible Öffnung zum Einbringen großer Produktionsmaschinen wurde in die Westfassade integriert.
Um eine gute Belichtung zu ermöglichen wurde der Großteil der fassade mit Polycarbponatstegplatten verkleidet. Außerdem sind im Dach zwei große LichtbĂ€nder eingebaut worden. Die PC-Platten wurden im firmentypischen Blau gewĂ€lt, somit erscheint das GebĂ€ude sowohl am Tag, als auch durch die Beleuchtung der Halle in der Nacht immer als blauer Baukörper.
Passend zum Erscheinungsbild des Nordanbaus wurde die Versandhalle auf der SĂŒdseite gestaltet.
Der Anlieferungshof erhĂ€lt zudem eine großzĂŒgige Überdachung.

Die Eckdaten:
Realisierung: 2012-2014
BGF: 3.000 mÂČ
Bruttorauminhalt: 30.000 mÂł
Leistungsphase 1-8 nach HOAI

 

 

 

[1]
[2]