kab Architekten - Fellbach München Shanghai

Bad Sassendorf

________ Neubau

Die Anforderungen:
Kurze Wege, leichte Orientierung und Tageslichtdurchflutung waren die bestimmenden Vorgaben.

Die Zielsetzung:
Leichtigkeit und ein positiv anmutendes Ambiente zur UnterstĂŒtzung der Rehabilitationsmaßnahmen in die Architektur einbeziehen.

Die Lösung:
Zwei Erschließungskerne organisieren den gesamten GebĂ€udekomplex mit mehr als 20.000 qm. Die Anmutung ist damit aufgelockert, trotz der hohen Komprimierung der FlĂ€che zugunsten vieler natĂŒrlicher FreiflĂ€chen, die so erhalten wurden.
Das GebÀude erstreckt sich wie die Finger einer Hand in die AuslÀufer des Kurparks, um die GÀstezimmer mit einer optimalen Mischung aus Licht, Luft und Ausblick zu versehen.

Eckdaten:
Planung: 1991-1993, Realisierung: 1994-1996
BGF: 22.000 m2, BRI: 74.000 m3, NF: 17.500 m2
Zimmeranzahl: ca. 250 Patienten
Leistungsphasen kab: 1-5

 



[1]
[2]
[3]
[4]